Bornholm 2016

Dienstag, 6.9.16

Heute fahren wir mit dem Wohnmobil in die Nähe von Nexo an der Ostküste. Das Ziel ist:

 

Paradisbakkerne (Paradieshügel).

 

Dies ist eine Gruppe von Hügeln im Osten der Insel Bornholm. Das Gebiet liegt etwa drei Kilometer nordwestlich von Nexø. Das in Privatbesitz befindliche Gelände ist eine hügelige, felsige Landschaft mit schmalen Grabenzonen, die von fast senkrechten Felswänden gesäumt werden. Die Hügel ragen bis zu 50 Meter hoch über die waldige Umgebung, in der es auch eine Reihe kleiner Seen und Sümpfen gibt.

Quelle: Wikipedia

Hier parken wir unser Wohnmobil. Die  Zufahrt ist sehr schmal und eigentlich für Wohnmobile nicht geeignet

"Wackelstein" in den Paradisbakkerne. Er hat nur einen Schönheitsfehler: Er wackelt nicht mehr, auch wenn er sehr wackelig aussieht -  oder  Angelika ist zu schwach

Auch Diddy brachte den „Wackelstein“ nicht zum Wackeln

Weiter geht’s  in den Süden nach

Dueodde

Bornholms schönster Strand!!!

Wenn man an Bornholms absoluter Südspitze steht, könnte man meinen, an einem Südseestrand gelandet zu sein - es fehlen lediglich die Palmen. Dueodde,  eine der schönsten Ecken der Insel. Der Quarzsand hier ist so fein, dass er früher für die Herstellung von Sanduhren genutzt wurde.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dietmar Stanke